Freitag, 11. Februar 2011

holztüren, das alter und die schönheit

Holztüren



Staatliche Akademie der bildenden Künste - Dresden
St.-Nikolai-Kirche in Stralsund
Türen stellen die Verbindung zwischen Räumen her, trennen aber auch den einen Raum vom anderen.

Türen schützen vor Kälte, Geräuschen, Gerüchen und ermöglichen es uns, Wohnraum individuell zu verändern und unseren Bedürfnissen anzupassen.
 
Mit der Hilfe von Türen schützen wir unsere Privatsphäre, erlauben es aber auch anderen, an unserem Privatleben teilzuhaben.

Ob eine Tür offen oder geschlossen ist, bestimmt wesentliche Aspekte unseres Lebens.

Jeden Tag gehen wir mehrfach durch Türen und nutzen diese als selbstverständlichen Gegenstand im alltäglichen Gebrauch.



Aber gerade, weil wir die Türen so viel nutzen, kommt ihnen eine hohe Bedeutung zu. Daher sollte man große Sorgfalt auf die Wahl der Türen legen.

Eine Tür, die zwar blickdicht, aber nicht schallhemmend ist, erfüllt kaum ihre Aufgabe. Eine Tür, die nicht richtig schließt und daher zum Beispiel Kälte oder Gerüche durch lässt, ist nutzlos.

So wichtig auch das Design von Türen ist, hier steht doch die Zweckmäßigkeit im Vordergrund. Aber das muss ja kein Widerspruch sein. Eine Tür kann sowohl schön, als auch zweckmäßig sein. Wichtig ist nur, dass sie nach ihren individuellen Aufgaben ausgesucht wird und bei der Wahl der Tür nicht allein der Preis im Vordergrund steht.





Renaissance-Holztür, Bürgerhaus um 1520 erbaut, Sitznischenportal




Kommentare:

  1. Ich wusste gar nicht, das man mit so viel Hingabe über Türen sprechen kann, btw, sprechen wir noch über Türen?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Joachim,

    ich glaube, ich werde keine Tür mehr als selbstverständlich ansehen, sondern sie mit einem ganz anderen Bewusstsein durchschreiten. Leider findet man nur noch selten solche Prachttüren, wie Du sie hier zeigst. Wo hast Du denn die Bilder aufgenommen?

    Liebe Grüße

    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Die oben gezeigten Türen sind wunderschön!

    Allerdings bezweifle ich, dass eine von ihnen die von Dir genannten Kriterien einer "guten" Türe erfüllt...?!

    Wir machen uns übrigens gerade Gedanken über unsere eigene neue Haustüre - ganz so prächtig wird sie wohl leider nicht werden... obwohl ich persönlich gerne einen gewissen nostalgischen Touch hätte.
    Werde ein Bild derselben posten, wenn´s soweit ist.

    Gruß,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe gut gearbeitete Türen, wenn die Schlösser auch so liebevoll verarbeitet sind, ists perfekt , finde ich.
    Schönen Sonntag :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wunder-wunderschöne Türen hast du da in dein Blog gesetzt. ich liebe auch Türen und besondere Treppenaufgänge.. man kann sich zu jeder Tür eine geschuchte ausdenken!

    AntwortenLöschen
  6. Aber eine Tür sollte nicht mehr kosten, als das Haus...

    AntwortenLöschen